TWINT AG

Das Schweizer Fintech-Unternehmen hinter der TWINT App.

A subtle grey background decorated with a handful of light grey hexagons.

Über uns

Die TWINT AG kreiert digitale Innovationen im Finanzbereich. Seit der Gründung im Jahr 2014 entwickelt sie das digitale Bargeld der Schweiz. 2016 hat TWINT mit Paymit fusioniert. Heute stehen die grössten Schweizer Banken und SIX hinter der TWINT App, dem Schweizer Standard im Mobile Payment.


Team

Markus KilbCEO, Member of the Executive Board

Anton StadelmannCFO / Deputy CEO, Member of the Executive Board

Adrian Reto PlattnerCSO, Member of the Executive Board

René HägeliCPO, Member of the Executive Board

Nicolas BorsumCMO, Member of the Executive Board

Paul KreisCIO, Member of the Executive Board


Karriere

Kontakt

People Department
personal@twint.ch


Presse

Hier werden nur Medienanfragen beantwortet. Falls Sie Unterstützung benötigen oder Fragen zu Ihrer TWINT App haben, besuchen Sie bitte den Supportbereich unserer Website.

Support

Pressekontakt

Deutschschweiz

Medienstelle TWINT
Stauffacherstrasse 31
CH-8004 Zürich

Telefon: +41 76 584 33 71
E-Mail: media.relations@twint.ch

Westschweiz

Marie-Hélène Hancock
Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten AG
Rue de Malatrex 50
CH-1211 Genève

Telefon: +41 79 204 21 22
E-Mail: marie-helene.hancock@konsulenten.ch

Medienmitteilungen / Pressespiegel

TWINT jetzt mit Direktanschluss an Graubündner Kantonalbank

Die bisherige Prepaidlösung hat die GKB bereits 2016 eingeführt. Jetzt haben die Kundinnen und Kunden der Graubündner Kantonalbank die Möglichkeit,…

Weiterlesen

TWINT und RaiseNow digitalisieren den Spendenmarkt

Heute stellen TWINT und RaiseNow auf der «Inspire» – dem Zürcher Fundraising-Event – die neue digitale Form des Spendens vor.

Weiterlesen

TWINT Nutzer sollen in Europa bezahlen können

Das Smartphone als Zahlungsquelle ist in etlichen europäischen Ländern eingeführt. Diese kompatiblen mobilen Zahlungssysteme wollen näher zusammenarbeiten und haben dazu…

Weiterlesen

Jetzt auch bei der St. Galler Kantonalbank TWINT ans Bankkonto anschliessen

Nun haben auch die Kundinnen und Kunden der St. Galler Kantonalbank die Möglichkeit, ihr Bankkonto jederzeit im Smartphone als Zahlungsquelle…

Weiterlesen

Schweizweit schon in rund 600 Hofläden twinten

Schnell und einfach im Hofladen einkaufen, auch wenn das Portemonnaie zuhause geblieben ist oder man nur über grosse…

Weiterlesen

Jetzt auch bei Volg twinten

Volg ist in den Schweizer Dörfern daheim ‒ und das bis in die entlegensten Täler. Die Volg-Dorfläden bieten…

Weiterlesen

Neu – am grössten Ladenetz für Elektro-Fahrzeuge mit TWINT bezahlen

Bei «evpass» handelt es sich um eine von Green Motion, dem Schweizer Hersteller von Elektro-Ladestationen, gegründete Gesellschaft. Über 12‘000 «evpass»-Benutzerinnen…

Weiterlesen

Finews.ch: Markus Kilb – «Es geht uns darum, dominant zu sein»

Die Schweizer Bezahl-App TWINT hat bereits mehr als 1,5 Millionen Kunden in einem Land mit gut 8 Millionen Einwohnern. Trotzdem…

Weiterlesen

Parkgebühr mit TWINT bezahlen: jetzt auch in Amden, Chur, Flims, Klosters, Sargans, Walenstadt und Weesen

TWINT lässt sich nun an 315 Parkuhren für rund 7875 Parkplätze als Bezahlungsmittel einsetzen. Dazu öffnen Autofahrende einfach die TWINT…

Weiterlesen

«Unsere Kundinnen und Kunden sollen ihre Billette überall, jederzeit und einfach bezahlen können.»

«Unsere Kundinnen und Kunden sollen ihre Billette überall, jederzeit und einfach bezahlen können.»

Herr Bottini, wie kaufen und bezahlen SBB Kundinnen und Kunden heute ihre Billette? Was hat sich in den letzten fünf…

Weiterlesen

Mit TWINT mobil sein: vom Zugfahren bis zum Parkieren

TWINT ist nun auch bei der Nr.1-Mobilitätsapp SBB Mobile als Zahlungsmittel hinterlegt. «Damit kommt die SBB dem steigenden Kundenbedürfnis nach»,…

Weiterlesen

Parkgebühr mit TWINT bezahlen: bald auch in der Stadt Zürich

Ab Mitte April kann die TWINT App auch in Zürich als Bezahlungsmittel an Parkuhren eingesetzt werden. Die Stadt lässt in…

Weiterlesen

Twinten Sie jetzt schnell und sicher in Hofläden und an Marktständen

Artikel vom 11. März 2019…

Weiterlesen

Parkgebühr mit TWINT bezahlen: jetzt auch im Kanton Tessin

In Chiasso, Locarno, Lugano, Melano, Mendrisio, Morbio und noch weiteren Gemeinden kann jetzt die TWINT App als Bezahlungsmittel eingesetzt werden.

Weiterlesen

Finews.ch: Markus Kilb: «Das halten wir für ein Unding»

Artikel vom 29. Januar 2019…

Weiterlesen

Parkgebühr mit TWINT bezahlen: jetzt auch in Yverdon-les-Bains

Jetzt lässt sich die TWINT App auch in Yverdon-les-Bains an 80 Parkuhren für rund 2’000 Parkplätze als Bezahlungsmittel einsetzen. Dazu…

Weiterlesen

Watson.ch: Warum die Bezahl-App TWINT bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

In der Schweiz macht ein neues Wort Karriere: twinten. Gemeint ist der Vorgang, Geld von einem Smartphone auf ein anderes…

Weiterlesen

Erfolg für TWINT gegen Apple Pay

Durch das Einlenken von Apple erhält TWINT die Möglichkeit, das Überlagern der TWINT Bezahllösung durch «Apple Pay» zu verhindern. Bis…

Weiterlesen

WORLDLINE-Beteiligung an TWINT erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft zwischen SIX und Worldline im Kartengeschäft (Merchant Acceptance & Acquiring und internationale Kartenverarbeitung) beteiligt sich…

Weiterlesen

TWINT ist erstaunt über das Vorgehen der WEKO

Hintergrund der Untersuchung sind Vorwürfe an Banken bezüglich ihres Verhaltens gegenüber anderen mobilen Zahlungssystemen (zum Beispiel Apple Pay). Gegenüber TWINT…

Weiterlesen

In der Ostschweiz jetzt Parkgebühr bequem mit TWINT bezahlen

In St. Gallen, Frauenfeld und Rapperswil-Jona können Autofahrerinnen und Autofahrer die Parkgebühren neben den bisherigen Zahlmethoden ab jetzt mit TWINT…

Weiterlesen

TWINT mit weiteren grossen nationalen Partnern

Seit März 2018 wird TWINT in der M-App eingesetzt. Per 1. November kann in über 800 Migros Filialen und über…

Weiterlesen

Parkgebühr mit TWINT bezahlen

In der Stadt Zug können Autofahrerinnen und Autofahrer die Parkgebühren demnächst mit dem Smartphone bezahlen: Dazu öffnen sie einfach die…

Weiterlesen

Luzerner Zeitung: Die Urner Kantonalbank führt TWINT ein

Mit der TWINT Prepaid-App wird das Smartphone für Kunden der UKB zur mobilen Zahlungslösung. Mit Twint können Benutzer schnell online…

Weiterlesen

Berner Zeitung: TWINT will Schweizer Parkplätze erobern

Endlich ist ein Parkplatz gefunden, auch die nächste Parkuhr ist nicht weit. Nur ist im Portemonnaie kein Münz, und mit…

Weiterlesen

Basler Zeitung: «Wir werden lokal immer stark präsent sein»

BAZ: Die mobile Bezahllösung Twint hat sich zumindest als Zahlungsmittel nicht etabliert. Glauben Sie an die Überlebenschance von Twint?…

Weiterlesen

TWINT wächst weiter und ernennt neuen CEO

Der neue CEO wird die Führung der am weitesten verbreiteten Bezahl-App der Schweiz übernehmen, die ein gutes Jahr nach dem…

Weiterlesen

TWINT gewinnt laufend neue Online-Händler

Immer mehr Nutzerinnen und Nutzer «twinten» in Online-Shops, an der Kasse und unter Freunden. Sie bezahlen also mit der TWINT…

Weiterlesen

Worldline beteiligt sich an TWINT

SIX und WORLDLINE informierten gestern über eine strategische Partnerschaft im Kartengeschäft (Merchant Acceptance & Acquiring und internationale Kartenverarbeitung). Gleichzeitig beteiligt…

Weiterlesen

nau.ch: TWINT gewinnt im Netz

Die Bezahl-App Twint wird als Online-Bezahlmittel immer beliebter. Das liegt nicht nur an der App, sondern auch an einer Schweizer…

Weiterlesen

TWINT mit neuer Zahlungslösung für Mobile Shopping: Migros unter den ersten Kunden

Beim Zahlungsprozess wählen die Nutzerinnen und Nutzer TWINT als Zahlungsart aus und die Zahlung wird dann direkt via TWINT abgebucht…

Weiterlesen

SonntagsBlick: Migros kommt auf den TWINT-Geschmack

Der Detailhandels-Gigant Migros installiert die Bezahl-App in all seinen Online-Shops. Migros-Sprecher Luzi Weber bestätigt gegenüber dem SonntagsBlick: «In naher Zukunft werden…

Weiterlesen

Finance 2.0: TWINT hat einen Trumpf in der Hand

Mobiles Bezahlen bahnt den Weg in eine bargeldlose Zukunft. Doch es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Wird TWINT den…

Weiterlesen

TWINT Sales unter neuer Führung

Bisher wurden die beiden Bereiche Marketing und Sales zusammen durch das Geschäftsleitungsmitglied Michael Hügli geführt. «Die Trennung der beiden Abteilungen…

Weiterlesen

Blick: Jetzt setzt auch die Migros auf Bezahl-App TWINT

Auch die Migros hat entschieden, die Schweizer Bezahl-Lösung an ihren Kassen zu erlauben. Wann es soweit ist und warum die…

Weiterlesen

«TWINT ist auf dem richtigen Weg und hat grosses Potenzial»

Søren Mose begleitet seit seinem Weggang als CEO der Saxo Bank im Jahr 2014 Finanzinstitute bei Digitalisierungs- und Entwicklungsprozessen und…

Weiterlesen

Eine halbe Million registrierte Kunden

«Wir freuen uns über die 500’000. Kundin. Die Zahl zeigt das grosse Interesse an TWINT. Offenbar besteht ein Bedürfnis, mobiles…

Weiterlesen

TWINT stärkt Geschäftsleitung

«Anton Stadelmann hat TWINT von Beginn weg mitbegleitet. Er kennt die Leute sowohl im Verwaltungsrat wie auch auf der operativen…

Weiterlesen

Beobachter: Mit dem Handy bezahlen – macht das Sinn?

TWINT sollte das Bezahlen revolutionieren und die Kreditkarte vergessen machen. Doch neuste Zahlen zeigen: Die App hat es schwer bei…

Weiterlesen

Weitere Banken setzen auf TWINT

Die Schweizer Banken haben in den letzten Wochen unabhängig voneinander ihre TWINT Apps lanciert. Die Kundinnen und Kunden können die…

Weiterlesen

Die sechs grössten Schweizer Banken mit TWINT auf dem Markt

Seit heute ist die TWINT App für Kundinnen und Kunden von vier weiteren grossen Schweizer Banken erhältlich: Credit Suisse, PostFinance,…

Weiterlesen

TWINT legt Grundstein für neue Lösung

Der erste Schritt für das neue TWINT ist getan: Das neue Zahlungssystem, das die Zusammenführung von TWINT und Paymit vollendet,…

Weiterlesen

TWINT wird das digitale Portemonnaie der Schweiz

Seit Oktober 2016 arbeitet das Joint Venture der grössten Schweizer Banken und dem Finanzdienstleister SIX an der Zusammenführung der…

Weiterlesen

Schweizerische Mobile-Payment-Lösung TWINT erhält grünes Licht von WEKO und kann damit planmässig entwickelt werden

Die Zusammenlegung der heute noch individuell am Markt auftretenden Systeme TWINT und Paymit kann damit planmässig erfolgen. Bis November…

Weiterlesen

Pressebilder


Nach oben springen