Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel richtet sich nach den nachstehend aufgeführten Bedingungen.

Das Gewinnspiel wird von der TWINT AG, Stauffacherstrasse 41, 8004 Zürich, in der Zeit vom 25. Juni 2021 bis 31. Juli 2021 durchgeführt.

Jede Händlerin und jeder Händler, die im Zeitraum des Gewinnspiels auf den Social Media Plattformen von TWINT
oder www.twint.ch/worldline ein Foto hochladen, nehmen bis Ende Juli 2021 an der Verlosung von 10 Stempelkarten-Promotionsprogrammen im Wert von CHF 1360 teil.

Teilnahmeberechtigt sind ebenfalls alle Teilnehmer, die sich
auf www.twint.ch/worldline durch Übermittlung ihrer Kontaktdaten registrieren. Die Ziehung erfolgt nach dem Zufallsprinzip und wird durch die TWINT AG durchgeführt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden durch TWINT benachrichtigt.

TWINT behält sich das Recht vor, wenn Betrug oder Missbrauch vermutet wird, ohne Angabe von Gründen einzelne Händlerinnen und Händler vom Gewinnspiel auszuschliessen, das Gewinnspiel zu stoppen oder den Gewinn zurückzufordern. Bei Ausschluss oder Stopp des Gewinnspiels entsteht kein Auszahlungs- oder Schadenersatzanspruch. Die Nutzung von Robots oder ähnlichen Tools für das Data-Mining oder die automatisierte Einreichung und
Übermittlung von Daten ist nicht gestattet.

Sämtliche Informationen im Rahmen der Gewinnspiele werden ausschliesslich von TWINT bereitgestellt.

Über das Gewinnspiel wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne.

Sollten einzelne Bestimmungen
dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht.


Datenschutz

Verantwortliche Stelle
Die für die Erhebung und Nutzung der Personendaten im Rahmen des Gewinnspiels verantwortliche Stelle ist TWINT AG, Stauffacherstrasse 41, 8004 Zürich, privacy@twint.ch.

Für TWINT App Nutzer
TWINT bearbeitet Ihre Personendaten [Nutzer-ID, Namen und Adresse] zur Teilnahme am Gewinnspiel, für die Benachrichtigung der Gewinner und die Bereitstellung der Preise. Ihre Personendaten werden nicht für Marketingzwecke bearbeitet, sofern Sie einer solchen Nutzung nicht separat zugestimmt haben. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Bestimmungen der Datenschutzerklärung der Teilnahmebedingungen in Ziff. [4].

Im Übrigen gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen für die TWINT App-Nutzung.

Für TWINT Issuer-Bank-App Nutzer
TWINT AG erhebt und bearbeitet ausschliesslich Ihre Nutzer-ID – sowie gewisse andere nicht personenbezogene Daten, welche zur Gewinnerermittlung notwendig sind – und nur für die Teilnahme am Gewinnspiel. Sie teilt diese der entsprechenden Bank mit, welche für die Benachrichtigung und Bereitstellung der Preise verantwortlich ist. Ihre Personendaten werden von TWINT nicht für Marketingzwecke bearbeitet. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Bestimmungen der Datenschutzerklärung der Teilnahmebedingungen in Ziff. [4].

Im Übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Issuer-Bank.


Allgemeine Bestimmungen

  • Die Mitarbeitenden, Beauftragten und sonstigen Drittparteien, die Zugriff auf Personendaten haben, werden von TWINT verpflichtet, die Einhaltung sämtlicher anwendbaren Datenschutzvorschriften sicherzustellen. Personen, denen TWINT Zugriff auf Personendaten im Sinne dieser Datenschutzerklärung gewährt, werden in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz entsprechend geschult.

TWINT schützt Personendaten mit angemessenen physischen, elektronischen und verfahrensbezogenen Sicherheitsvorkehrungen, darunter Firewalls, persönliche Passwörter, Verschlüsselungs- und Authentifizierungstechnologien.

Personen, deren Personendaten im Rahmen dieser Erklärung verarbeitet werden, haben das Recht:

  1. Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Personendaten TWINT speichert (Kategorien von Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, Aufbewahrungszeitraum der Personendaten oder Kriterien zur Bestimmung des Aufbewahrungszeitraums);
  2. eine Kopie der Personendaten zu erhalten;
  3. bei Fehlerhaftigkeit die Berichtigung der Personendaten zu verlangen;
  4. die Löschung der Personendaten zu verlangen;
  5. Einschränkungen bei der Verarbeitung von Personendaten zu verlangen;
  6. Die oben genannten Rechte können verweigert bzw. eingeschränkt werden, wenn die Interessen, Rechte und Freiheiten von Drittpersonen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen von TWINT dient.

Jede von der Verarbeitung von Personendaten betroffene Person kann ihre Einwilligung dazu jederzeit widerrufen. Der Widerruf und weitere Anfragen zur Verarbeitung von Personendaten sind an TWINT AG, Stauffacherstrasse 41, 8004 Zürich, privacy@twint.ch zu richten.