Teilnahmebedingungen

Wer vom 1. bis 30. November 2018 mit TWINT P2P-Transaktionen (Geld an andere Personen sendet) erfolgreich tätigt, nimmt automatisch an der laufenden Verlosung des Hauptpreises teil. Es wird keine weitere Korrespondenz geführt. Die Gewinner werden direkt von ihrer Bank benachrichtigt.

Jede Kundin und jeder Kunde, die/der mit TWINT während der Aktionsperiode Geld an eine andere Person erfolgreich sendet, nimmt automatisch und mit jeder Zahlung an der laufenden Verlosung teil. Als erfolgreiche Zahlungen gelten solche, bei denen der gesendete Betrag auch tatsächlich beim Empfänger ankommt. Die Gewinnerinnen und Gewinner haben das Recht, vom Gewinn zurückzutreten. In diesem Fall hat sich die Kundin oder der Kunde an den Kundendienst der benutzten TWINT App zu wenden. Es besteht kein Kaufzwang. Die kostenlose Teilnahme ist möglich via Online-Formular auf www.twint.ch/twinten.

Falls Betrug oder Missbrauch vermutet wird, behält sich TWINT das Recht vor, ohne Angabe von Gründen einzelne TWINT Nutzerinnen und Nutzer von der Promotion auszuschliessen, die Promotion zu stoppen oder den Gewinn zurückzufordern. Bei Ausschluss oder Promotionsstopp entsteht kein Auszahlungs- oder Schadenersatzanspruch. TWINT haftet nicht für Server-Ausfälle und Performance-Probleme.

Im Übrigen gelten die Bedingungen der für den Bezahlvorgang benutzten TWINT App.

Die Promotion wird von der TWINT AG, Stauffacherstrasse 31, CH-8004 Zürich, veranstaltet. Die TWINT AG ist alleine für die Promotion verantwortlich.

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen über 12 Jahre mit Wohnsitz in der Schweiz. Anwendbar ist materielles Schweizer Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.

Nach oben springen