Wöchentlich mit FKB TWINT CHF 100 gewinnen!

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel richtet sich nach den nachstehend aufgeführten Bedingungen.

Das Gewinnspiel wird von der Freiburger Kantonalbank und TWINT AG, Stauffacherstrasse 41, 8004 Zürich, in der Zeit vom 01. Juni 2020 bis zum 26. Juli 2020 durchgeführt.

Jede Nutzerin und jeder Nutzer, die oder der vom 01. Juni bis 26. Juli 2020 sich bei BCF TWINT registriert und mit BCF TWINT eine Zahlung (Geld senden & anfordern ausgenommen) tätigt, nimmt automatisch an der wöchentlichen Verlosung um 1 x CHF 100 von insgesamt 25 x CHF 100 teil. Nutzerinnen und Nutzer, welche sich ab dem 1. Mai 2020 bereits registriert und mit TWINT bezahlt haben, nehmen ebenso an der Verlosung teil. Nutzer oder Nutzerinnen, die nicht am Gewinnspiel teilnehmen möchten, könnten sich unter newsletter@twint.ch vom Gewinnspiel abmelden.

Die chancengleiche, kostenlose Teilnahme ist möglich via untenstehendem Link zum Online-Formular.

Die 25 Gewinner werden wöchentlich per Zufall aus der Teilnehmerdatenbank ermittelt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden ausgelost und über das TWINT App oder bei Gratisteilnahme per E-Mail und/oder Telefon über ihren Gewinn benachrichtigt. Innerhalb von 7 Tagen nach der Auslosung werden sie maximal dreimal kontaktiert. Sollten die Gewinnerinnen und Gewinner innerhalb dieses Zeitraums nicht erreicht werden oder vom Gewinn zurücktreten, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los eine neue Gewinnerin oder Gewinner ermittelt. Allfällige gesetzliche steuerliche Abgaben werden abgezogen. Für die Zahlung sonstiger eventuell anfallender Steuern sind die Gewinner selbst verantwortlich.

Die Gewinnerinnen und Gewinner haben das Recht, vom Gewinn zurückzutreten. In diesem Fall muss sich die Kundin oder der Kunde an den Kundendienst der jeweiligen TWINT App wenden. Jeder Kunde kann während der Aktionsperiode nur einmal gewinnen. Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Mitarbeitende der FKB sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Soweit gesetzlich zulässig, schliesst TWINT jegliche Haftung und Verantwortlichkeit im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel und der Organisation sowie der Einlösung der Gewinne aus. TWINT behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen mit Wirkung für neue Gewinnspielteilnehmer jederzeit zu ändern. TWINT haftet nicht für Serverausfälle und Performance-Probleme bei den teilnehmenden Banken. Im Übrigen gelten die Bedingungen der für den Bezahlvorgang benutzten TWINT App.

TWINT behält sich das Recht vor, wenn Betrug oder Missbrauch vermutet wird, ohne Angabe von Gründen einzelne TWINT Nutzerinnen und TWINT Nutzern vom Gewinnspiel auszuschliessen, das Gewinnspiel zu stoppen oder den Gewinn zurückzufordern. Bei Ausschluss oder Stopp des Gewinnspiels entsteht kein Auszahlungs- oder Schadenersatzanspruch.

Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind Personen ab 12 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz. Gewinnspielagenten und Gewinnspielclubs sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Die Nutzung von Robots oder ähnlichen Tools für das Data-Mining oder die automatisierte Einreichung und Übermittlung von Daten ist nicht gestattet.

Sämtliche Informationen im Rahmen der Gewinnspiele werden ausschliesslich von TWINT bereitgestellt.

Über das Gewinnspiel wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht.


Datenschutz

Verantwortliche Stelle
Die für die Erhebung und Nutzung der Personendaten im Rahmen des Gewinnspiels verantwortliche Stelle ist TWINT AG, Stauffacherstrasse 41, 8004 Zürich, newsletter@twint.ch.

Für TWINT App Nutzer
TWINT bearbeitet Ihre Personendaten [Nutzer-ID, Namen und Adresse] zur Teilnahme am Gewinnspiel, für die Benachrichtigung der Gewinner und die Bereitstellung der Preise. Ihre Personendaten werden nicht für Marketingzwecke bearbeitet, sofern Sie einer solchen Nutzung nicht separat zugestimmt haben. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Bestimmungen der Datenschutzerklärung der Teilnahmebedingungen in Ziff. [4].

Im Übrigen gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen für die TWINT App-Nutzung.

Für TWINT Issuer-Bank-App Nutzer
TWINT AG erhebt und bearbeitet ausschliesslich Ihre Nutzer-ID – sowie gewisse andere nicht personenbezogene Daten, welche zur Gewinnerermittlung notwendig sind – und nur für die Teilnahme am Gewinnspiel. Sie teilt diese der entsprechenden Bank mit, welche für die Benachrichtigung und Bereitstellung der Preise verantwortlich ist. Ihre Personendaten werden von TWINT nicht für Marketingzwecke bearbeitet. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Bestimmungen der Datenschutzerklärung der Teilnahmebedingungen in Ziff. [4].

Im Übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Issuer-Bank.


Allgemeine Bestimmungen

iii.        Die Mitarbeitenden, Beauftragten und sonstigen Drittparteien, die Zugriff auf Personendaten haben, werden von TWINT verpflichtet, die Einhaltung sämtlicher anwendbaren Datenschutzvorschriften sicherzustellen. Personen, denen TWINT Zugriff auf Personendaten im Sinne dieser Datenschutzerklärung gewährt, werden in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz entsprechend geschult.

TWINT schützt Personendaten mit angemessenen physischen, elektronischen und verfahrensbezogenen Sicherheitsvorkehrungen, darunter Firewalls, persönliche Passwörter, Verschlüsselungs- und Authentifizierungstechnologien.

Personen, deren Personendaten im Rahmen dieser Erklärung verarbeitet werden, haben das Recht:

a.     Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Personendaten TWINT speichert (Kategorien von Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, Aufbewahrungszeitraum der Personendaten oder Kriterien zur Bestimmung des Aufbewahrungszeitraums);
b.     eine Kopie der Personendaten zu erhalten;
c.     bei Fehlerhaftigkeit die Berichtigung der Personendaten zu verlangen;
d.     die Löschung der Personendaten zu verlangen;
e.     Einschränkungen bei der Verarbeitung von Personendaten zu verlangen;
f.      Die oben genannten Rechte können verweigert bzw. eingeschränkt werden, wenn die Interessen, Rechte und Freiheiten von Drittpersonen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen von TWINT dient.

Jede von der Verarbeitung von Personendaten betroffene Person kann ihre Einwilligung dazu jederzeit widerrufen. Der Widerruf und weitere Anfragen zur Verarbeitung von Personendaten sind an TWINT AG, Stauffacherstrasse 41, 8004 Zürich, newsletter@twint.ch zu richten.

Nach oben springen