Aktuelle Phishing-Welle

Die Schweiz bezahlt mit TWINT

energy-drinks-on-cash-register-conveyor-belt

Mehr als 5 Millionen Menschen bezahlen mit TWINT. An jeder Kasse mit dem TWINT QR-Code. Weil es einfach und praktisch ist. Mit dem neuen TWINT Widget genügt sogar ein Fingertipp. Und immer mehr Menschen hinterlegen ihre Kundenkarten in der TWINT App und sammeln Treuepunkte, wenn sie mit TWINT bezahlen.

Mit TWINT bezahlen Mit TWINT Punkte sammeln

energy-drinks-on-cash-register-conveyor-belt
    Wo bezahlen TWINT Widget Punkte sammeln Vorteile So funktioniert's FAQ Download

Wo bezahlst du mit TWINT?

person-paying-with-twint

Überall dort, wo du den TWINT QR-Code-Sticker oder den TWINT QR-Code auf dem Zahlterminal siehst. Immer mehr Läden akzeptieren TWINT. Vom Kiosk auf dem Arbeitsweg oder dem Hofladen im Nachbarsdorf über Restaurants bis zum Bau-, Fach- oder Supermarkt. Achte auf den QR-Code oder frag beim Bezahlen nach TWINT.

Mit TWINT kannst du kleine und grosse Beträge bezahlen. Zum Beispiel den Kaffee am Morgen oder die Skiferien mit deiner Familie. Zu deiner Sicherheit haben wir eine Standardlimite definiert, die du je nach Bank in deiner TWINT App anpassen kannst. Alle Fragen zur Limite beantwortet deine Bank.


TWINT Widget: noch einfacher und schneller

Mit dem neuen TWINT iPhone Widget, das bald für alle TWINT Apps verfügbar ist, genügt ein Fingertipp. So sparst du noch mehr Zeit, wenn du mit TWINT bezahlst und Punkte sammelst. Probiere es jetzt aus.

So installierst du das TWINT Widget auf deinem iPhone und bezahlst mit einem Fingertipp:

Leider sind Widgets nicht für alle Android-Smartphones verfügbar. Mit diesen Tipps kannst du auch mit Android schneller mit TWINT bezahlen.


So sammelst du Punkte mit TWINT

Mit TWINT hast du alle Kundenkarten immer dabei und sammelst bei jedem Einkauf Punkte. Ohne dass dein Portemonnaie aus allen Nähten platzt. Wenn du die Kundenkarten in deiner TWINT App hinterlegst, kannst du die physischen Karten zu Hause lassen. Einfach die Karte an der Kasse in der TWINT App vorweisen oder scannen und Punkte sammeln.

Punkten und profitieren

Tipp: Wenn du deine Kundenkarten bis zum 30. Juni 2024 in der TWINT App hinterlegst, nimmst du automatisch an der Verlosung von 200 x CHF 100 teil. Zum Beispiel die Karten von Amavita, IKEA, Manor, Migros oder Sprüngli.

Kundenkarten


Darum bezahlen immer mehr Menschen mit TWINT

Twinten ist praktisch. Bezahlen mit TWINT hat aber noch mehr Vorteile für dich:

  • Du brauchst nur dein Smartphone und kannst dein Portemonnaie zu Hause lassen
  • Du kannst deine Kundenkarten hinterlegen und bei jedem Einkauf punkten
  • Du findest alle Zahlungen in deiner detaillierten Transaktionsübersicht
  • Du kannst Stempelkarten und Coupons aktivieren und von Aktionen profitieren

So funktioniert Bezahlen mit TWINT

Mit TWINT bezahlen ist einfacher und schneller als bis 3 zu zählen:

  1. TWINT App öffnen oder auf das neue TWINT iPhone Widget tippen
  2. TWINT QR-Code am Zahlterminal oder TWINT QR-Code-Sticker scannen
  3. Bezahlt *

* Ohne die automatische Freigabe von Zahlungen musst du die Transaktion kurz bestätigen.


FAQ: mit TWINT bezahlen

Wo kann ich mit TWINT bezahlen?

Mit TWINT kannst du an der Kasse, an Automaten, an Parkuhren sowie in Online- und App-Shops bequem bezahlen. Akzeptanzstellen erkennst du am TWINT Logo.

Auswahl Akzeptanzstellen

Wie kann ich mit TWINT an der Kasse bezahlen?

Kasse mit Terminal

Frage an der Kasse, ob das Bezahlen mit TWINT unterstützt wird. Falls ja, öffne die TWINT App und tippe unten auf «Bezahlen» (als iOS Nutzer kannst du auch das Widget dazu benutzen). Richte deine Smartphone-Kamera auf den QR-Code, der dir auf dem Terminal angezeigt wird. Nach erfolgreicher Zahlung siehst du in der App eine Bestätigung.

Videobeschreibung

Kasse mit QR-Code-Sticker

Öffne die TWINT App und tippe unten auf «Bezahlen» (als iOS Nutzer kannst du auch das Widget dazu benutzen). Richte deine Smartphone-Kamera auf den QR-Code-Sticker und bestätige die Zahlung. Unter Umständen wirst du vom Händler noch um die Eingabe einiger Informationen (z.B. den Zahlungszweck) gebeten. Bei einem QR-Code-Sticker mit einem variablen Betrag musst du zudem vor der Bestätigung den gewünschten Betrag eingeben.

Laut einer aktuellen Studie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften bieten mittlerweile rund 77% der stationären Geschäfte und 76% der Online-Shops in der Schweiz TWINT als Zahlungsmittel an.

Kasse mit TWINT Beacon

Beachte bitte, dass die Beacon-Funktionalität schrittweise deaktiviert wird. In der TWINT Prepaid App ist das Bezahlen mit dem Beacon seit der App-Version 41 (Ende 2023) nicht mehr möglich. Die Deaktivierung dieser Funktion in den anderen TWINT Apps erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Falls die Beacon-Funktionalität in deiner App noch verfügbar ist, du aber Probleme beim Bezahlen an einem Beacon hast, gehe bitte wie folgt vor:

Stelle sicher, dass die Bluetooth-Funktion und die Ortungsdienste aktiviert sind. Gut zu wissen: Bei Android-Smartphones wird Bluetooth von TWINT automatisch aktiviert und deaktiviert. Öffne die TWINT App per Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder PIN, tippe auf den Button «Bezahlen» und wähle danach oben links die Option «Beacon». Halte dein Smartphone im Abstand von 5–10 cm an den TWINT Beacon. Nach erfolgreicher Zahlung siehst du in der App eine Bestätigung.

Wie kann ich das TWINT Widget für iOS nutzen?

Für iOS Nutzer bieten die TWINT Prepaid App sowie die TWINT Apps vieler Banken ein Widget für den Sperrbildschirm und den Homescreen. Damit lassen sich gewisse Funktionen der TWINT App, wie die Bezahlung an der Kasse, direkt vom Sperrbildschirm des Smartphones aus starten, ohne vorher die App öffnen zu müssen. Hier findest du weitere Informationen zur Lösung für Android. Wie du ein Widget auf deinem iPhone hinzufügst, erfährst du auf der Website von Apple. TWINT bietet dir folgende drei Widgets; «Bezahlen», «Geld senden» und «Geld anfordern». Um z.B. das Widget «Bezahlen» von deinem Sperrbildschirm aus zu verwenden, gehe wie folgt vor:

  • Tippe auf deinem Sperrbildschirm auf das TWINT Widget «Bezahlen»
  • Entsperre in einem Schritt gleichzeitig dein iPhone und deine TWINT App
  • Der QR-Code-Scanner in der TWINT App ist nun bereits automatisch geöffnet
  • Scanne den QR-Code wie gewohnt

Beachte bitte, dass dieses Widget möglicherweise nicht in allen TWINT Apps vorhanden ist. Solltest du das TWINT Widget bei dir nicht finden, wende dich bitte an den Kundendienst deiner TWINT App .

Wie_kann_ich_das_TWINT_Widget_für_iOS_nutzen

Ist das TWINT Widget auch für Android verfügbar?

Da Android Lockscreen-Widgets nicht standardmässig zulässt, sondern diese Option nur bei gewissen Herstellern von Android-Smartphones zugelassen wird, ist das TWINT Widget für Android nicht verfügbar.

Es gibt jedoch andere nützliche Tricks, wie Du mit TWINT auf einem Android-Gerät schneller bezahlen kannst:

Shortcuts fürs Bezahlen, Geld senden, anfordern oder aufteilen:

  • Suche auf dem Homescreen deines Smartphones das Icon deiner TWINT App
  • Tippe das Icon an und halte deinen Finger für einige Sekunden drauf
  • Je nach Herausgeber deiner TWINT App siehst du nun verschiedene TWINT-Funktionen
  • Du kannst die gewünschte Funktion antippen, um direkt in diesen Teil deiner TWINT App zu gelangen, z.B. zum QR-Code-Scanner (bzw. je nach App die Option «Bezahlen»)
  • Alternativ kannst du die gewünschte Funktion auch antippen, halten und dann als Verknüpfung mit eigenem App-Icon auf den Homescreen deines Smartphones ziehen. So kannst du z.B. den QR-Code-Scanner direkt auf deinen Homescreen ziehen und dann künftig dort antippen, um die App direkt im QR-Code-Scanner zu öffnen

Limite für automatische Freigabe erhöhen

Zudem kannst du entscheiden, ob du Zahlungen am Terminal durch deine TWINT App bis zu einem bestimmten Betrag automatisch freigeben willst. Dies bedeutet, dass die Zahlung bis zum gewählten Betrag direkt ausgeführt wird, ohne weitere Bestätigung deinerseits. Wie du hierzu vorgehen musst, erfährst du hier.

Kann man mit TWINT nur kleine oder auch grössere Beträge bezahlen?

Mit TWINT kannst du selbstverständlich auch grössere Beträge bezahlen. Beachte, dass zwischen den beiden TWINT App-Funktionen Bezahlen bei einem Händler und Geld senden, empfangen und aufteilen unter Familie und Freunden ein Unterschied besteht. Primär ist dein Guthaben auf deinem Konto oder in der TWINT Prepaid App ausschlaggebend dafür, wie viel du mit TWINT ausgeben kannst. Für deinen Einkauf bei einem Händler gibt es je nach TWINT App Tages- und Monatslimiten (ähnlich wie bei der Debit-Karte). Diese können je nach TWINT App variieren und teilweise auch durch die Nutzerin bzw. den Nutzer angepasst werden. In der TWINT Prepaid App gibt es keine Obergrenze für einen Einkauf bei einem Händler. Allerdings gelten für die TWINT Prepaid App Kontostand- und Aufladelimiten, welche einen Einfluss auf deine Ausgabemöglichkeiten haben. Für Informationen zu den Ausgabelimiten der anderen TWINT Apps wende dich bitte direkt an den Herausgeber deiner TWINT App. Bei einer Zahlung mit einem QR-Code-Sticker liegt die Betragsobergrenze bei CHF 5000. Für das Senden und das Empfangen von Geld gibt es Betragsobergrenzen, welche je nach TWINT App variieren. Wende dich dazu bitte direkt an den Herausgeber deiner TWINT App. Die Limiten für die TWINT Prepaid App findest du hier.

Kann ich in der TWINT App meine bisherigen Zahlungen einsehen?

Ja, tippe dazu auf dem Homescreen deiner TWINT App neben «Transaktionen» auf «Alle anzeigen» (je nach TWINT App kann das Vorgehen hier abweichen). Hier kannst du jederzeit all deine Zahlungen einsehen. Tippe auf eine Transaktion, um weitere Details zu dieser anzuzeigen. Wie du nach einer bestimmten Transaktion suchen kannst, erfährst du hier.

TWINT hat keine detaillierten Daten von deinen Einkäufen. Deshalb können wir dir nebst dem Transaktionszeitpunkt nur den Einkaufsort und den Betrag anzeigen, nicht aber, was du eingekauft hast.

TWINT App downloaden

Egal bei welcher Bank du bist: TWINT ist für alle da. Wähle am besten die TWINT App einer Bank, bei der du ein Konto hast. So kannst du die App mit deinem Bankkonto verbinden.