TWINT fährt mit dem grossen Einkaufswagen vor!

twint grosseinkauf

Ein überdimensionaler Einkaufswagen dient als Kernstück der jüngsten TWINT Werbekampagne – nicht nur digital, sondern auch als physische Installation am Bahnhof Stadelhofen in Zürich sorgt dieser für grosse Augen! TWINT macht damit auf die Einsatzmöglichkeit der App für Einkäufe aller möglichen Grössen aufmerksam.

Viele der rund 170'000 Reisenden, die am 31.08. oder 01.09.2022 am Bahnhof Stadelhofen vorbeikommen, dürften sich wohl kurz die Augen reiben. Mit einem riesigen Einkaufswagen hat TWINT die aktuelle Werbekampagne zum Einsatz der TWINT App als Zahlungsmittel im Handel eingeläutet. Die Botschaft ist wortwörtlich nicht zu übersehen: TWINT ist das ideale Zahlungsmittel für Einkäufe jeder Grösse. Ob beim Wocheneinkauf im Supermarkt, beim Shopping-Spass im Kleiderladen oder beim Velokauf: Auch bei grösseren Anschaffungen ermöglicht TWINT bargeldloses Bezahlen ganz einfach, schnell und sicher.

Unlängst hat sich TWINT als eines der beliebtesten Zahlungsmittel der Schweiz etabliert. Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos wird kein anderes Zahlungsmittel in der Schweiz öfter weiterempfohlen.[1] Dabei kommt die TWINT App nicht nur beim Senden von Geld an Freunde und Familie rege zum Einsatz – auch an der Kasse beim Wocheneinkauf erfreut sie sich grosser Beliebtheit. Rund zwei Drittel aller Transaktionen mit TWINT werden im Handel getätigt. Die über 4 Millionen aktiven Nutzerinnen und Nutzer der TWINT App können überall da bargeldlos bezahlen, wo ein QR-Code am Zahlungsterminal zu sehen ist.

Mit TWINT können auch grössere Beträge einfach, schnell und sicher bezahlt werden – im stationären Handel an der Kasse genauso wie im Online-Shop. Neben zahlreichen kleineren Shops kann TWINT auch bei Grosshändlern wie Coop, Migros, Aldi, Spar und Denner eingesetzt werden. TWINT hat es sich zum Ziel gesetzt, den Alltag der Menschen in der Schweiz durch digitale Innovation zu vereinfachen. Im Zentrum stehen dabei nützliche, alltagsnahe Funktionen, die das Bezahlen und alles darum herum vereinfachen. Und zwar auch dann, wenn der Einkaufswagen einmal aus allen Nähten platzt.

Grosseinkauf gewinnen

[1] Quelle: Repräsentative Online-Umfrage von IPSOS Global Market Research im Auftrag von TWINT mit 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwischen 16 und 65 Jahren. (Mai 2022)

Zurück