Mit TWINT mobil sein: vom Zugfahren bis zum Parkieren

SBB Kundinnen und Kunden können ab sofort mit TWINT bezahlen. Sowohl via App SBB Mobile als auch an SBB Automaten und im Internet können Billette und Dienstleistungen mit der führenden Bezahl-App der Schweiz beglichen werden. TWINT wird damit zum bevorzugten Zahlungsmittel für fast alle Mobilitätsformen. Ausser bei der SBB kann auch bei der BLS, bei Lezzgo und Fairtiq sowie neu an vielen Parkuhren mit TWINT bezahlt werden.

TWINT ist nun auch bei der Nr.1-Mobilitätsapp SBB Mobile als Zahlungsmittel hinterlegt. «Damit kommt die SBB dem steigenden Kundenbedürfnis nach», schreibt das Unternehmen. Und auch an den Billettautomaten der SBB und im Internet auf SBB.ch kann jetzt mit TWINT bezahlt werden. Voraussichtlich ab Mitte 2019 werden auch die SBB Reisezentren für die TWINT Bezahlung nachgerüstet sein. Viele Kundinnen und Kunden bevorzugen die dadurch mögliche Debit-Zahlung direkt ab ihrem Bankkonto.

Damit ist TWINT nicht nur bei einem Grossteil der Detailhandelsgeschäfte, in vielen Restaurants und Cafés sowie bei den meisten E-Commerce-Händlern einsetzbar, sondern gilt nun auch im Mobilitätsbereich als beliebtes Zahlungsmittel. Nebst der SBB haben auch die BLS, Lezzgo und Fairtiq sowie weitere Mobilitätsanbieter TWINT integriert. Zudem können schweizweit bereits über 50'000 Parkplätze mit TWINT bezahlt werden (www.twint.ch/parking).

«Mobilität mit der führenden Bezahl-App der Schweiz zu bezahlen, macht Sinn. Das denken auch viele unserer Kundinnen und Kunden. Diesem Bedürfnis wollten wir nachkommen. Derzeit prüfen wir, TWINT auch auf anderen Kanälen zuzulassen», erklärt Alberto Bottini, Leiter Vertrieb, Services und Vermarktung bei der SBB.

Für Markus Kilb, CEO von TWINT, ist der Schritt der SBB wichtig: «TWINT entwickelt sich damit auch im gesamten Mobilitätsbereich zur führenden Mobile-Payment-Lösung. Ob Zug-, Auto-, Velofahrer oder Fussgängerin: TWINT ist so mobil wie ihre Mobilitätsform ‒ sei es bei der SBB, der BLS oder an der Tankstelle und beim Parkieren ohne Münz. TWINT ist das digitale Bargeld der Schweiz.»

Kontakt Deutschschweiz

Medienstelle TWINT
Stauffacherstrasse 31
8004 Zürich
+41 76 584 33 71
media.relations@twint.ch

Kontakt Westschweiz

Marie-Hélène Hancock
Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten AG
Rue de Malatrex 50
1211 Genève
+41 79 204 21 22
marie-helene.hancock

Zurück

Nach oben springen