TWINT als Zahlungsart in Apps

Die kundenfreundliche Lösung für In-App-Payments.

Ein subtiler grauer Hintergrund, verziert mit einer Handvoll hellgrauer Sechsecke.

In-App-Zahlungen mit TWINT

Praktisch für Kundinnen und Kunden ohne Kreditkarte

Attraktive Konditionen

Weniger Zahlungsabbrüche

Ideal für Einmalzahlungen

 

App2App-Switch

Die bequemste Art für Einmalzahlungen: Die Kundin oder der Kunde wählt in Ihrer App die Zahlungsart TWINT und wechselt zur TWINT App, um zu bezahlen.

Einfach bestellen

Sie können TWINT als Zahlungsart in Ihrer App einfach via Payment-Service-Anbieter integrieren. Folgende Anbieter integrieren TWINT als In-App-Zahlungsart:

  • Datatrans
  • Saferpay

SIX als Vertragspartner

Melden sich sich bei Ihrem bestehenden Vertragspartner SIX, um TWINT als Zahlungsart in Ihrer App anzubieten.

SIX kontaktieren

TWINT als Vertragspartner

Haben Sie bereits einen Vertrag mit dem Payment-Service-Anbieter Datatrans? Dann registrieren Sie sich bei TWINT.

Jetzt registrieren

Praktisch für Stammkunden

 

Alias-Lösung User-on-File

TWINT lässt sich in Apps auch als Zahlungsart hinterlegen. Die Kundinnen und Kunden registrieren sich einfach einmalig und bezahlen danach immer mit TWINT. Ideal für das regelmässige, rasche Bezahlen von kleinen Beträgen ohne Zahlungsfreigabe.

Interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

TWINT kontaktieren

Vertrag und Konditionen

 

Nächste Schritte

 

Registrieren Sie sich im Händler-Portal. Es dauert nur wenige Minuten.

Wählen Sie den Payment-Service-Anbieter Datatrans oder melden Sie sich bei TWINT, wenn Sie Interesse an der Alias-Lösung User-on-File haben.

Schon bald erfolgt die Freischaltung durch Datatrans oder TWINT.

 

Nach oben springen